Hauptseite > Hause Renovierung > The sky is the limit - was kann man alles mit Gips-Karton-Platten machen?

Fast alles; na gut, vielleicht keine Waschmaschine, aber wahrscheinlich arbeiten die Chinesen schon daran. Gips-Karton-Platten sind ein universelles Material und ermöglichen wirklich eine Vielzahl an interessanten Einrichtungsmöglichkeiten sowie die Verdeckung bestimmter Pfuschereien, die die Herrn Handwerker hinterlassen haben. Und was genau können wir damit machen?

 

Hängedecken. Es ist eine hervorragende Methode, um Decken auszufertigen, wodurch man praktisch beliebige Formen erzielen kann. (Denn wer hat eigentlich gesagt, dass Decken glatt sein müssen? Bestimmt nicht die Handwerker, die für die Renovierung eingestellt werden - die können nur erklären, warum es nicht geht und schief sein muss.) Die Montage einer Hängedecke ist recht arbeitsintensiv, aber dafür sind die Effekte, die wir erzielen können, die Arbeit wert. Durch die verschiedenen Tiefen der Deckenfläche und die Montage von Lichtpunkten in den entsprechenden Stellen können wir einen fantastischen Raum zaubern, diesen in unterschiedliche Bereiche einteilen und diesen individuelle, einzigartige Klimata verleihen. Und wenn wir zusätzlich noch Farbe ins Spiel bringen, dann ist unsere Fantasie die einzige Grenze.

Sogenannte Leichtbauten. Aus den Platten können wir ebenfalls Wände, „Mauern“ und andere Elemente bauen, die den Raum aufteilen und einen entsprechenden Charakter verleihen. Da solche Platten sehr leicht sind und die Decke nicht belasten, benötigt man für solche Bauvorhaben keine speziellen Genehmigungen (ebenso wie für die Platzierung von Schränken in dafür von uns vorgesehenen Plätzen in unserer Wohnung). Wände aus Gips-Karton-Platten werden auf speziellen Gerüsten montiert, die aus zusammengebauten Profilen verschiedener Art bestehen. Wir haben CW-Profile (Säulen),UW-, U-, UA-Profile und so weiter. Viele Profile führen auch zu vielen Möglichkeiten, die uns die Gips-Karton-Platten ermöglichen - beispielsweise haben U-Profile spezielle Einkerbungen, die der Ausführung von bogenförmigen Einbauten aus Gips-Karton-Platten dienen.

Ausbau von Dachgeschossen. Das geringe Gewicht von Gips-Karton-Platten, die schnelle Montage und die guten Isolationseigenschaften sind der Grund dafür, warum dieses Material am häufigsten für den Ausbau von Dachgeschossen ausgewählt wird.

Ausführung von Installationswänden, also solchen Wänden, in denen Leitungen, Rohre, Kabel und ähnliche unästhetische, aber notwendige Elemente versteckt werden. Dies ist besonders von großer Bedeutung für Altbauten, die aus der Zeit stammen, in der durch die gesamte Küche die Gasleitung zum Gasherd verlief oder eine Abwasserleitung keinen gewundert haben.

Regale. Aus Gips-Karton-Platten, die auf speziellen Deckenprofilen (Kennzeichnung mit dem Symbol UD) gestützt werden, kann man erfolgreich fantasievolle und schöne Wandregale mit beträchtlicher Tragfähigkeit zaubern. Interessant ist auch, dass wir unten an dem Regal zusätzliche Leuchten montieren können, wodurch das Regal außer den praktischen Eigenschaften zu einem interessanten Dekoelement wird.